/content/hbtbt/de/de/search-results.html
×

Wenn etwas unter Druck steht, können wir es überwachen.

Ob Dampf, Gas, Flüssigbrennstoff oder Wasser, der bzw. das unter Druck steht: Mit unseren Geräten sind Sie stets auf dem Laufenden. Auch in Ex-I- und Ex-d-Versionen.

Zeichnen Sie den Netzdruck in einer Vielzahl von Anwendungen auf.

Unsere elektronischen Drucktransmitter können Relativdrücke von -1 bis +1 bar und 0 bis 40 bar messen und verfügen über einen einstellbaren Dämpfungsfilter.

Unser Tauchfühler-Temperatursensor ist durch den Einsatz von rostfreiem Edelstahl geschützt.

Alle medienberührten Teile des Sensors bestehen aus rostfreiem Edelstahl 1.4571/316Ti. Die Temperatur wird von einem Pt100-Widerstandsthermometer erfasst.

Sehen Sie eine Barriere zwischen Drucksensoren und viskosen Medien vor.

Unsere Druckmittler und Membrandichtungen verbessern die Leistung, indem sie aggressive, viskose oder kristallisierende Medien vom eigentlichen Sensor fernhalten.