/content/hbtbt/de/de/search-results.html
×

Gesunde Gebäude für ein sicheres Lernen.

Mit der Rückkehr in die Schulen und Universitäten mussten auch Gesundheits- und Sicherheitskonzepte weiterentwickelt werden, um neusten Standards zu entsprechen. Dies muss jedoch nicht zu Lasten von Nachhaltigkeit, Produktivität oder operativer Effizienz gehen.

Was wir in Schulen gelernt haben.

Wir machen Schulen sauberer und sicherer.

Wir unterstützen Sie dabei, einen ganzheitlichen Ansatz für Ihre Einrichtung zu entwickeln und potenzielle Risiken für die Studierenden zu mindern. Bildung ist die Eintrittskarte für die Zukunft. Lassen Sie uns gemeinsam eine Lernumgebung erschaffen, die für die Erfüllung Ihres Bildungsauftrag förderlich ist.

Dashboards überwachen die Raumluftqualität.

Mithilfe von Sensordaten erstellen unsere Dashboards Grafiken aller Bereiche. Dank Wellness Index und Temperaturverläufen lassen sich so fundiertere Entscheidungen treffen.

Dashboards funktionieren in allen Arten von Gebäuden.

Die Dashboards von Honeywell sind sowohl mit älteren als auch mit modernen BMS kompatibel. Ganz gleich, ob diese in Schulen, Gewerbegebäuden, Gesundheitseinrichtungen oder Flughäfen zum Einsatz kommen.

Dashboards verfolgen Trends.

Trends sind Teil aller Parameter und Wellness-Indizes und können über Bereiche hinweg miteinander verglichen werden. Ergreifen Sie Massnahmen auf der Grundlage von Verlaufsdaten zu beliebigen Bereichen oder Parametern.

Wichtige Befunde lassen sich problemlos exportieren.

Alle Diagramme und Grafiken können vom Dashboard aus gedruckt oder als PDF-Datei oder Excel-Tabelle exportiert werden. Teilen Sie Ihre Erkenntnisse mit Ihren wichtigsten Stakeholdern.

Alarme weisen auf kritische Probleme hin.

Mithilfe des Dashboards können Sie sämtlichen Parametern eine Alarmklasse zuweisen, die Auskunft über den aktuellen Wohlfühlfaktor im Gebäude gibt. Diese "Wellness-Alarme" werden über eine separate Wellness-Konsole angezeigt.

Ressourcen

Unsere Sensoren erkennen bereits kleinste Abweichungen bei der Innenraumluftqualität.

Führen Sie präzise Messungen von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, CO2 und Feinstaub durch. Sensoren unterstützen Sie bei der Steuerung von Luftdruck und Luftströmen.

Elektronische Luftreiniger (EAC) und UV-C sorgen für eine höhere Luftqualität und niedrigere Kosten.

Beim Einsatz von EACs ist der Druckabfall wesentlich geringer als bei der Verwendung mechanischer Filter. Die Luft kann ungehindert strömen und die Energiekosten werden um 5 % gesenkt. Die Kanäle werden mittels UV-C von innen desinfiziert.