/content/hbtbt/de/de/search-results.html
×

Maximieren Sie Ihre Infrastruktur und minimieren Sie gleichzeitig Ihre Kosten.

Infrastrukturen unterliegen einem permanenten Wandel. Ein Glück, dass die Technologien von SBC jederzeit schnell und kostengünstig umprogrammiert und erweitert werden können. So können Sie schnell und agil auf Änderungen reagieren.

Tunnelinfrastrukturen müssen sicher und zukunftsfähig sein.

Wir helfen Ihnen, wichtige Funktionen – Signaltechnik, Belüftung, Kommunikation und Beleuchtung – zu koordinieren. Und wir verleihen Ihnen die nötige Flexibilität, um zügig auf Veränderungen zu reagieren.

Je höher das Verkehrsaufkommen, desto grösser der Bedarf an einer sicheren und flexiblen Infrastruktur.

Mit unseren offenen Steuerungssystemen können Sie Ihre Infrastruktur modernisieren und sie ganz unabhängig von aktuellen Protokollen an jedwede Bedürfnisse anpassen.

Energie zuverlässig und kostengünstig produzieren und verteilen.

Verlassen Sie sich auf unsere Automatisierungserfahrung, um einen sicheren und zuverlässigen Betrieb bei maximaler Verfügbarkeit und minimalen kostspieligen Ausfallzeiten zu gewährleisten.

Den Energiebedarf für Fernwärme und -kühlung bedarfsgerecht steuern.

Mit unserer Saia PCD Technologie, einer durchgängigen Automationslösung, lässt sich ein schwankender Energiebedarf von einer zentralen Stelle aus steuern und anpassen.

Sichern Sie mit der Wasserversorgung von heute das Wachstum von morgen.

Unabhängig davon, ob Sie ein Ventil regeln oder die Wasserversorgung für eine ganze Gemeinde automatisieren müssen: Unsere Systeme erfüllen alle Aufgaben zuverlässig und wachsen mit Ihrem Bedarf.

Dank Fernsteuerung und Fernzugriff ist Entfernung kein Hindernis mehr.

Selbst wenn ein System aus zahlreichen, über ein grosses Gebiet verteilten Stationen besteht, können Sie seine Funktionen schnell und kostengünstig überprüfen.

Auch in Klassenzimmern müssen Raumkomfort und Kosteneinsparungen keine unvereinbaren Gegensätze darstellen.

Klassenzimmer sind normalerweise nur etwa ein Drittel der Zeit in Benutzung.* Intelligente Automation kann dafür sorgen, dass Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Frischluftzufuhr nur dann optimiert werden, wenn es tatsächlich nötig ist.

*Quelle: Fraunhofer Institute for Building Physics, “Besseres Lernen in energieeffizienten Schulen”, Stuttgart, 2010.